Ich bin mal wieder etwas ins Schleudern geraten, weil ich nicht auf mein höheres Selbst gehört habe und schwups bin ich für kurze Zeit wieder in der Dunkelheit (Ego) gelandet.

Ja, das kenne ich. Dieser VERDAMMTE Schleier legt sich so UNMERKLICH über den Verstand, dass man es garnicht mitbekommt. Wenn man es merkt, ist man schon im Dunkeln. Eben, wie wenn eine Spinne die einzige Glühlampe zuspinnt. Das merkt man auch nicht, weil es nur ganz langsam dunkel wird, und das Auge sich anpasst. Erst wenn es richtig dunkel ist, wird einem das bewusst - da kann doch was nicht stimmen? Dann erst schaut man nach, woran die Dunkelheit liegt?. Die nächste Gefahr ist dann das SICH für besonders toll und WEISE zu halten. Dieser Stolz und dieser Hochmut (Gegenteil von Demut) sind immer noch Eigenschaften des falschen ICH. Dieser Hochmut (ich bin Weise, ich habe mehr als Andere erkant), taucht selbst auf den höchsten Stufe nochmals auf. Es ist der Gleiche Hochmut, den studierte Menschen entwickeln können, und macht genau so „blind“. ICH (das persönliche ICH) bin ein KRÜMEL, nicht mehr als ein Sandkorn in der Wüste. Das SELBST (göttlicher Geist) ist ALLES. Bibel: Der GERINGSTE unter Euch (PERSON) wird der GRÖSSTE im Himmel sein.

SICH groß fühlen im Materiellen ist klein sein im Geistigen.
SICH gering fühlen im Materiellen ist groß sein im Geistigen.

©Demetrius Degen

Hier meine Bücher im Internet, oder bestellen Sie mit der entsprechenden ISBN - Nr. beim nächsten Buchhandel.


Zur Bestellung direkt beim Autor:
Sie sparen gegenüber dem Handel
bei einem Buch 5.- €
bei zwei Büchern 12.- € bis 22.- €
bei drei Büchern 21.- € bis 27.- €

DistanzierungCopyrightQuellennachweisSoundTop 100GästebuchForum
DownloadsLinks

Die Anzeige der Dokumente dieser HP innerhalb von Frames durch andere Internetanbieter sind ausdrücklich untersagt.