Der Mensch vergisst also durch das falsche Ich, seine eigentliche Herkunft, er weis nicht mehr, daß er eigentlich Geist ist, sondern er hält sich für Körper, und die materielle Welt für das einzig erstrebenswerte. Darum falsches Ich, weil dieses Ich einer Illusion unterliegt. Eben, der Sinneswahrnehmung. -Also ist das ganze Leben nur Illusion?

Ja!!! Die ganze Erde ist nur BÜHNE (Shakespeare). Die materielle Natur ist SPIEL des Geistes (Projektion des Geistes). WIR SIND GEIST, und haben mit der Materie NICHTS zu tun. Ziel des Lebens ist es, GEISTIG mit der Materie zu spielen, so wie das Kind im Sandkasten spielt. Bibel: Macht euch die Erde UNTERTAN. Das Problem ist, dass wir uns mit dem Körper, der EIGENEN Person, und den Umständen und Situationen in denen wir stecken (Ereignissen) identifizieren. Darum leiden wir. (wir identifizieren uns mit unserer eigenen Projektion) So, wie wenn wir ins Kino gehen, und VERGESSEN, dass wir Zuschauer sind, und mit einer Person im Film mitleiden, oder uns mit freuen. Darum das Ziel des NICHT ICH. ICH habe mit dem ganzen SPIEL nichts zu tun, ICH bin nur ZUSCHAUER - Beobachter.

©Demetrius Degen

Hier meine Bücher im Internet, oder bestellen Sie mit der entsprechenden ISBN - Nr. beim nächsten Buchhandel.


Zur Bestellung direkt beim Autor:

Counter