In der Natur gibt es also dann auch keinen Zufall!?

Nein, es gibt überhaupt kein Zufall. Alles unterliegt feststehenden Prinzipien. Nur der Mensch lebt gegen die Natur, und greift in diese Prinzipien ein. Darum leidet er. Der Mensch hat die FREIHEIT der Entscheidung. Dadurch kann er schädigen, kann sich aber auch schneller Entwickeln. Was wir als Zufall (was uns unbeabsichtigt (ungewollt) zufällt), hat seinen Ursprung in unseren Vorstellungen – auch dann, wenn wir uns Selbst dieser Vorstellung nicht bewusst sind. Wir treffen nette Menschen oder ängstliche Menschen oder dumme Menschen oder verachtende Menschen oder hilfsbereite Menschen ... usw. weil es in unserer VORSTELLUNG liegt. Wir glauben, wir hätten zufällig das richtige Buch gefunden. Doch es ist kein Zufall. Denn unsere geistige Vorstellung (worauf der Geist gerichtet ist) wurde erfüllt. Darum heißt es auch: „Suchet und Ihr werdet finden“. Wenn der Geist auf Erkenntnis gerichtet ist, wird auch das zufallen, was der Erkenntnis dient. Ist der Geist auf Fußball gerichtet, werden ihm die Bundesliga Ergebnisse zufallen.

©Demetrius Degen

Hier meine Bücher im Internet, oder bestellen Sie mit der entsprechenden ISBN - Nr. beim nächsten Buchhandel.


Zur Bestellung direkt beim Autor:

Counter